EF & die Olympischen Spiele

Freundschaft. Exzellenz.Brillianz. Respekt. Das sind die Grundwerte der olympischen Bewegung. Seit Gründung der modernen Olympischen Spiele durch Baron Pierre de Coubertin, ermutigt das internationale olympische Komitee Jugendliche und Erwachsene, sich für eine bessere, friedlichere Welt einzusetzen.

Das ist eine Aufgabe, die wir bei EF gut zu verstehen wissen. Seit 1988 hat EF mit den Olympischen Spielen zusammengearbeitet, um eine Reihe von Bildungsansätzen zu entwickeln, die das Verständnis und die Verbundenheit bei den Olympischen und Paralympischen Spielen fördern. Wir haben Online-Sprachtests angeboten, digitale Lehrpläne im Bereich Sport entworfen, Studenten beherbergt und den Organisationskomitees professionelle Sprachkenntnisse vermittelt.

Highlights unserer Zusammenarbeit:

  • Offizieller Sprachtraining-Anbieter der Olympischen Winterspielen in Peking 2022
  • Offizieller Partner für Sprachtraining in Tokio im Jahr 2020
  • Offizieller Bildungspartner bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang 2018
  • Offizieller Anbieter für Sprachtraining bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro 2016
  • Offizieller Anbieter für Sprachprogramme der Olympischen Winterspiele in Sochi 2014
  • Offizieller Sprachtraining-Anbieter der Olympischen Sommerspiele In Peking 2008
  • Offizielle Sprachschule der Olympischen Sommerspiele in Seoul 1988

Das Engagement von EF für die olympischen Werte setzt sich lange nach den Abschlusszeremonien fort. Während des ganzen Jahres reist unsere US-amerikanische Olympiasiegerin und EF Olympic Botschafterin DeeDee Trotter um die Welt, um inspirierende Gespräche über Führung, Ausdauer und der Überwindung von Hürden zu halten.

Seit über 30 Jahren ist EF stolz für die olympischen Werten zu stehen. Mit Blick auf Tokio 2020 freuen wir uns, unsere Geschichte der Olympischen Spielen fortzusetzen, wenn wir breitgefächerte Bevölkerungsgruppen erreichen und Erlebnisse schaffen, die die Welt wirklich öffnen kann.